Wie werden wir uns in Zukunft ernähren? Ausstellung Food Revolution 5.0 im MKG Hamburg

Gewinne 2 Karten und erfahre mehr über die Zukunft unserer Ernährung!

Food Revolution 5.0 in Hamburg

Infos zur Ausstellung

Essen ist ein kultureller Mittelpunkt des Lebens, seit es Menschen gibt. Es schafft Gemeinschaft, Zugehörigkeit, Lust und Identität. Mit der Industrialisierung und der Moderne hat sich jedoch vieles verändert. Heute wirft unsere Nahrung Fragen auf: Wo kommt mein Essen her, wie gut ist es wirklich? Wer bezahlt dafür, dass ich im Überfluss leben kann? Planet, Mensch und Tier?

In der Ausstellung Food Revolution 5.0 beschäftigt sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) mit einer der dringlichsten Fragen des 21. Jahrhunderts: Wie sieht die Zukunft unserer Ernährung aus?

Die Ausstellung wirft einen kritischen Blick auf die globale Nahrungsmittelindustrie und fragt, welche Visionen Gestalter, Architekten und Wissenschaftler für die dringend erforderlichen Veränderungen entwickeln.

Die aktuellen Herausforderungen lassen uns jetzt und in Zukunft umdenken. Dazu gehören: explosionsartig steigende Bevölkerungszahlen, der Klimawandel, Ressourcenknappheit, Hunger und Armut, wachsende Anforderungen an Gesundheit und Hygiene sowie geopolitische Krisen. Wir suchen im Alltag Antworten darauf, wie bessere Ernährung aussieht: Massenherstellung und -konsum auf der einen Seite, Food-Philosophien um neue Ernährungsformen auf der anderen Seite: Vegetarismus, Veganismus, Slow Food, Soulfood… Wie isst du?

Beitragsfoto Copyright: Simon Staehli

Wer sollte die Ausstellung unbedingt besuchen?

…alle, die aktuelle Ernährungsweisen und Lebensmittelherstellung hinterfragen, eigene Ideen haben oder sich einfach informieren möchten, was in Zukunft auf den Teller kommt!

Diese Ausstellung lässt staunen, ungläubig auf einige verrückte Exponate schauen, lachen, schmunzeln, nicken und innerlich (oder äußerlich) laut jaa, genau!!! rufen. Die Räume im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg sind Glaskugeln, Zeitmaschinen und zuweilen auch Theaterbühnen. Denn einige Food Innovationen sind absolut sinnvoll und werden auch mit hoher Wahrscheinlichkeit kommen, andere sind mehr künstlerische Interpretationen (die Virtual Reality Brille für Hühner, damit sie in der Legebatterie das visuelle Erlebnis haben, auf einer grünen Wiese zu stehen).

Auf jeden Fall wirst du dich häufig fragen: Wow, wie sinnvoll, wieso tun wir das nicht schon längst? Zum Beispiel cleveres Recycling von Hausmüll, die Mehlwurmfarm von Livin Farms oder (wer auf Fleisch zukünftig nicht verzichten möchte) die Idee, Schweinemastbetriebe mit Gemüsegewächshäusern zu kombinieren, sodass die Wärme, die Fäkalien und andere Ressourcen aus der Schweinemast direkt für das Gewächshaus im 2. Stock genutzt werden können. Ressourcen besser nutzen, Wärme und Dünger all inclusive.

Du möchtest die Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe besuchen? Noch bis zum 29. Oktober 2017 hast du die Chance dazu – mit Wie Werden Wir? sogar kostenlos! Wir verlosen an unsere Community 3×2 Eintrittskarten in das Museum!

Gewinne 2 Eintrittskarten für deinen Ausstellungsbesuch!

Verlosung für die Wie Werden Wir? Community


Für dich als Visionär*in unserer tollen Community ist die Ausstellung Food
Revolution 5.0 genau das Richtige! Darum verlost Wie Werden Wir? 3×2 Eintrittskarten, damit du mit deiner Begleitung noch bis zum 29.10.2017 in die Ausstellung gehen kannst.

Was du dafür tun musst?

  1. Beantworte auf hier auf Facebook folgende Frage: Was wünscht du dir konkret für die Ernährung der Zukunft?
  2. Und verlinke die Person, mit der du zur Ausstellung gehen möchtest!

Teilnehmen kannst du bis zum 11. Oktober, 23:59 Uhr! Die Gewinner werden per Los entschieden – ganz nach dem Zufallsprinzip! Am 12. Oktober um 8 Uhr werden die Gewinner bekannt gegeben. Die Teilnahmebedingungen liest du hier.

Links zur Ausstellung

Weitere Informationen erhältst du hier:

+ Food Revolution 5.0 im MKG
+ alle Ausstellungen im MKG

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *